Johannesbad Medizin

Fachklinik
Bad Füssing

Bad Füssing – reizvoller Kurort in Bayern

Unsere Fachklinik in Bad Füssing befindet sich in ruhiger Lage, nahe des Kurparks, und mit Blick auf die malerische Natur des Unteren Inntals - mit kleinen Orten, vielen Wäldern, Wiesen und Bächen. Wenn es Ihr Aufenthalt erlaubt, können Sie unser Klinikgelände verlassen und das vielfältige Angebot in der näheren Umgebung erkunden.

Vielfältige Kultur- und Freizeitveranstaltungen

Im Jahr finden über 2.200 Veranstaltungen in Bad Füssing statt. Die Auswahl reicht von Theater und Kunstausstellungen über Volksmusik-Veranstaltungen, klassischen und Pop-Konzerten bis zu Kabarett und Vorträgen. Stadt- und Museumsführungen, die Spielbank, die Kinos „Filmgalerie Bad Füssing“ und „Kino im Kurhaus“ sowie beliebte Veranstaltungsreihen, z.B. das Kulturfestival im Herbst, sorgen für abwechslungsreiche Unterhaltung. Darüber hinaus laden zahlreiche Cafés, Restaurants und Einzelhandelsgeschäfte zu einem ausgiebigen Bummel durch Bad Füssing ein.
Mehr erfahren

Gesunde Bewegung in herrlicher Natur

Auch Natur- und Aktivfreunde kommen in unserer reizvollen Landschaft auf ihre Kosten. 430 km Rad- und Wanderwege können Sie auf geführten Touren oder individuell erkunden. Die flache Landschaft erlaubt dabei viele entspannte Blicke auf idyllische Wiesen und Wälder. Wer es ruhiger angehen lassen möchte, macht einen gesunden Spaziergang in den weitflächigen Parklandschaften des Ortes oder schlendert über die Bad Füssinger Wochenmärkte.

Schutzgebiete erkunden

Erholung pur bei Spaziergängen und Wanderungen durch das nahegelegene Vogelschutzgebiet Unterer Inn und die Landschaftsschutzgebiete Aigener Forst und Thalgauer Wald. Auch finde geführte Wanderungen der Kurverwaltung statt. Die Panoramakarte mit den schönsten Wander- und Radtouren gibt es bei der Kurverwaltung.

Pilgerweg Via Nova

Via Nova heißt der jüngste europäische Pilgerweg, der auf 280 km Länge von Metten bei Deggendorf in Niederbayern bis St. Wolfgang im Salzburger Land führt. 75 bayerische und österreichische Gemeinden - dabei auch Bad Füssing - verbindet der Fußweg miteinander.
www.pilgerweg-vianova.at

Golfen in Bad Füssing

18-Loch Platz
Thierham 3
Tel. 08537/9 19 99 0
www.thermengolf.de

Tennis + Schlittschuhfahren

Tennispark mit Frei- und Hallenplätze sowie Squash-Courts, Kunsteisbahn während der Wintermonate am Gelände des Tennisparks.
Tennisclub Bad Füssing
Am Tennispark 1
Tel. 08531/2 10 54 6
www.tc-bad-fuessing.de

Reiten

Die Reitanlage Bad Füssing liegt direkt angrenzend an die Innauen. Für Anfänger werden spezielle Anfängerkurse angeboten.

Reitverein Bad Füssing
Reiterweg 2
Tel. 08531/2 106 2

Nordic-Walking

Nutzen Sie Ihren Kuraufenthalt um sich im neuen Trendsport zu versuchen. Das ebene Geländeniveau des Streckennetzes „Pockinger Heide“ (Bad Füssing-Kirchham-Pocking) bietet die idealen Voraussetzungen dazu.

Attraktive Ausflugsziele rund um Bad Füssing

Dreiflüssestadt Passau - 2000-jährige Geschichte

Autoanfahrt: 25 Minuten
Besuchen Sie den Dom mit der größten Kirchenorgel der Welt und bummeln Sie durch die entzückende Altstadt it ihren kleinen, verträumten Gässchen. Nehmen Sie sich Zeit für eine Schifffahrt auf den drei Flüssen Ilz, Inn und Donau, die in Passau zusammenfließen. Versäumen dürfen Sie auf keinen Fall einen Besuch der Passauer Burganlage, die Veste Oberhaus – der Ausblick über Passau ist traumhaft.
www.passau.de

Donau-Schiff-Fahrt

Starten Sie von Passau aus eine Fahrt auf der schönen, blauen Donau. Die Reederei Wurm + Köck bietet Ihnen eine Vielzahl an Routenmöglichkeiten an.
Donauschifffahrt Wurm + Köck, Tel. 0851/92 92 92

Barockstadt Schärding

Autoanfahrt: 20 Minuten
Direkt am Inn - im angrenzenden Innviertel - liegt Schärding, Österreichs schönste Barockstadt. Berühmt sind u.a. die wunderbar malerischen Hausfassaden.
www.schaerding.at

Inn-Schiff-Fahrt

Genießen Sie das wildromantische Untere Inntal zwischen Schärding und Passau. Erahnen Sie auf der von alten Sagen und Legenden umwobenen Flußstrecke die Geschichte, aber auch die Gefahren der einstigen Floß- und Salzschiffahrt, die auf dem Inn über fünftausend Jahre nachgewiesen werden kann.
Inn-Schiff-Fahrt Schaurecker, Tel. +43(0)7712 70 58

Nationalpark Bayerischer Wald & Böhmerwald

Autoanfahrt: ca. 1 1/4 Stunden
Wildnis, urwüchsige Natur und einheimische Tiere.
www.nationalpark-bayerischer-wald.de

Kloster/Stift Reichersberg

Das am gegenüberliegenden Innufer befindliche Kloster sieht man schon von Bad Füssing aus. Das Kloster kann stolz auf eine über 900-jährige Geschichte zurückblicken. Besonders sehenswert ist die Stiftskirche im frühbarocken Stil und ihren Rokoko-Fresken.

Falknerei auf Burg Obernberg

Echte Jagdfalken im Freiflug!
Tel. +43 7758 301 97

Wallfahrtsort Altötting

Altötting gilt als der bedeutendste Marien-Wallfahrtsort Bayerns. Jährlich pilgern tausende Gläubige zur „Schwarzen Madonna“.

Längste Burg der Welt – ganz in der Nähe

Die Burg zu Burghausen oberhalb der Altstadt der gleichnamigen Stadt ist mit 1051 Metern die längste Burganlage Europas und gilt seit einem Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde als „längste Burg der Welt“. Sie besteht aus sechs Burghöfen und ist bis auf wenige Ausnahmen aus Tuffquadersteinen (Travertin) errichtet. Ein großer Teil der Bauten und der Charakter der Gesamtanlage stammen aus der Zeit als Residenz der niederbayerischen Linie der Wittelsbacher (1392–1503). Nach dem Ende als Residenz erhielt Burghausen bis 1802 das Rentamt und damit Hauptstadtstatus, was zu weiteren Aus- und Umbauten der Burg führte.
www.burg-burghausen.de

Baumkronen-Weg

Erleben Sie auf dem ca. 1 km langen Baumkronenweg in bis zu 22 m Höhe die Welt mit neuen Augen, mit vielen zusätzlichen Attraktionen wie zum Beispiel Hängebrücke oder Labyrinth. Auf dem Aussichtsturm aus Holz haben Sie in 40 m Höhe einen wunderbaren Blick bis ins Salzkammergut.
www.baumkronenweg.at

Museumsdorf Bayerischer Wald in Tittling

Das größte Freilichtmuseum Europas zeigt die historischen Bauformen des Bayerischen Waldes und eine volkskundliche Sammlung mit 60 000 Objekten.
Tel. 08504/40461
www.museumsdorf.com

Bad Griesbacher Schnapsmuseum

Besuchen Sie dieses originelle und interessante Museum. Hier gibt es u.a. alte Schnaps-Destillen und urige Lagerbehälter zu sehen. Eintritt frei! Passauer Straße 12, 94086 Bad Griesbach, Tel. 08532/921777.

Landestheater Niederbayern in Passau

Mehr erfahren

Museum Kultur- und Brauchtumsstiftung

In Kirchham können Sie wechselnde Sonderausstellungen zu Kultur & Brauchtum besuchen - u.a. über die Geschichte des Haslinger Hofes und die Natur der Region.

Kößlarn

Lernen Sie eine der ältesten und berühmtesten Marienwallfahrten des bayerischen Unterlandes kennen - eine mittelalterliche Wehrkirche mit sämtlichen Befestigungsanlagen vollständig erhalten.

Eggenfelden, Schlossökonomie Gern

Bei der Ortschaft Gern, die zur Stadt Eggenfelden gehört, handelt es sich um einen Hofmarksort von typisch altbayerischer Prägung. Ausserdem zählt sie zu den bedeutendsten Adelsherrschaftssitzen des Rottals.

Asbach und seine Benediktiner-Abtei erleben

Die ehemalige Benediktiner-Abtei ist Zweigstelle des Bayerischen Nationalmuseums. Der Ursprung der Kirche geht bis auf das Jahr 1127 zurück. Bei einer Fahrt durchs Rottal erblickt man bereits von weitem den gegenüber von Bad Griesbach gelegenen Asbacher Kirchturm mit Pyramidendach.