Johannesbad Medizin

Fachklinik Furth im Wald

Wir behandeln

In unsere Klinik nehmen wir volljährige Frauen und Männer mit einer oder mehreren Abhängigkeitserkrankungen oder einem missbräuchlichen Konsum von legalen Suchtmitteln zur stationären Rehabilitation auf. Psychische, körperliche und soziale Probleme beziehen wir in die Therapie mit ein.

Behandlungsgebiete

Spezielle Angebote

Behandlung von Doppeldiagnosen

Psychischer Leidensdruck führt oftmals zum Ge­brauch von Suchtmitteln und umgekehrt. Wenn aus diesem Konsum Missbrauch oder Abhängigkeit wird, wird aus einer ursprünglich psychiatrischen Erkrankung eine Doppel- oder Mehrfach­diagnose.

Zur Abteilung für Doppeldiagnosen

Suchtnahe Psychosomatik

Menschen mit psychischen und psychosomati­schen Störungen sind oft suchtgefährdet oder sind familiär durch das Thema belastet. Wir bieten spezielle Hilfsangebote, z.B. auch für Menschen mit chronischer Schmerzerkrankung und einer daraus folgenden Medikamentenabhängigkeit.

Zur Abteilung für psychosomatische Erkrankungen

 

Männerspezifische Therapie

Schon früh definieren sich Männer über Leistung und körperliche Stärke. In unserer Therapie hinterfragen wir diese Rollenbilder, um sie zusammen mit den jeweiligen persönlichen Problemen aufzuarbeiten. 

Zur Abteilung für männerspezifische Therapie

 

Frauenspezifische Therapie

Viele Frauen benötigen einen geschützten Raum, um sich ihrer Erkrankung stellen zu können. Wir bieten diesen im Rahmen einer geschlechtsspezifischen Therapie mit Trauma-Konzept sowie der Betreuung durch weibliches Fachpersonal.

Abteilung für frauenspezifische Therapie

 

Pathologisches Glücksspiel

Viele Glücksspielabhängige flüchten sich zusätzlich in den Alkohol oder andere Stoffe, viele leiden an weiteren psychiatrischen und psychosomatischen Störun­gen. Wir bieten eine umfassende Therapie je nach Geschlecht und Krankheitsbild.

Therapie Pathologisches Glücksspiel

Therapie in der Muttersprache

Betroffenen mit Migrationshintergrund "früheres Jugoslawien" werden von Therapeuten und einer Ärztin betreut, die selbst aus diesen Ländern stammen und mit den speziellen kulturellen und historischen Hintergründen vertraut sind.

Zur Abteilung für muttersprachliche Therapie

Wann können wir nicht aufnehmen?

Betroffene mit akuter Selbst- oder Fremdgefährdung, akuter Psychose, akuter Suizidalität und fehlender Rehabilitationsfähigkeit nehmen wir nicht in unsere Klinik auf. Ungeeignet ist die Johannesbad Fachklinik Furth im Wald außerdem für Frauen und Männer aus dem Drogenmilieu. Grundsätzlich nehmen wir nur erwachsene Rehabilitandinnen und Rehabilitanden auf.