Adipositas

Therapie

Nach eingehender körperlicher Untersuchung und Bewertung aller sozialmedizinischrelevanter Kriterien, wie Gewichtsentwicklung in Bezug zum Längenwachstum und möglicher eingetretener Folgeerkrankungen, wird ein individueller Therapieplan erstellt.

Da isolierte Ernährungs-, Bewegungs- und Verhaltenstherapien nicht zu einem langfristigen Erfolg führen, wird im Rahmen des rehabilitativen Verfahrens ein multimodales Programm erstellt, das alle drei Komponenten umfasst:

  • Sport und gegebenenfalls Physiotherapie
  • Ernährung und Ernährungsberatung
  • Essverhaltenstraining

Behandlungsziele

  • Reduktion von Körpergewicht durch Abbau von Fett und Wasser
  • Einüben einer kalorienbewussten gesunden Ernährung auf der Basis der optimierten Mischkost bei größtmöglicher Selbständigkeit in der Familie und dem sozialen Umfeld
  • Umstellung des Ess- und Ernährungsverhaltens durch verhaltenstherapeutische Maßnahmen
  • Steigerung der körperlichen Leistungsfähigkeit durch Sport und Bewegung unter Berücksichtigung individueller Fertigkeiten und Neigungen
  • Steigerung der Lebensqualität durch Stärkung des Selbstbewusstseins und des Selbstwertgefühls
  • Wissensvermittlung über mögliche Folgeerkrankungen bei langanhaltender Adipositas und Bewegungsmangel
  • Erkennen und Aufarbeiten möglicher psychosozialer Probleme
  • Berufsberatung

Die Adipositasschulung

Die Adipositasschulung ist ausgerichtet an der Konsensusgruppe Adipositasschulung für Kinder und Jugendliche e.V. (KgAS).

Die Schwerpunkte der Schulungen beinhalten folgende Aspekte:

  • Körperliche Aktivität
  • Ernährung
  • Psychosoziales
  • Medizin

Diagnostik

Klinisch-chemische Analysen und hämatologische Diagnostik

Diese werden im externen Labor durchgeführt. Sie erfolgen indikationsspezifisch bei allen Kindern und Jugendlichen mit einer Adipositas und Komorbidität. Gleiches gilt für den oralen Glukosetoleranztest, der im Haus durchgeführt wird. Nüchtern-Blutzuckermessungen erhalten alle Kinder und Jugendliche mit einer alimentären Adipositas als Orientierungsdiagnostik in Hinblick auf ein mögliches metabolisches Syndrom.

 Therapien

  • Ernährungsberatungen
  • Supervision der Mahlzeiten
  • Lehrküche
  • Erlebnisküche
  • Einkaufstraining

Untersuchung und Diagnose

Dokumentation von Risikofaktoren des Übergewichts, Adipositasfolgeerkrankungen in der Familie sowie Beurteilung des sozioökonomischen Status‘ und Dokumentation möglicher psychischer Probleme. Körperlicher Untersuchungsbefund mit Dokumentation der somatischen Entwicklung, Berechnung des BMI.

Unsere Klinik für Adipositas

Johannesbad Fachklinik Klaus Störtebeker Ostseestrand Kinder- & Jugend-Reha

Die Johannesbad Fachklinik Klaus Störtebeker Ostseestrand auf der Insel Usedom hat sich auch auf Kinder- & Jugend Rehabilitation spezialisiert.