Verhaltensmodifikation

Um eine dauerhafte Veränderung des Lebensstils zu erzielen, ist es von zentraler Bedeutung sich mit den begleitenden kognitiven, emotionalen und praktischen Aspekten zu beschäftigen.

Sich mit den eigenen Verhaltensweisen auseinanderzusetzen und diese kritisch zu reflektieren, ist dabei ein zentraler Bestandteil der Therapie. Es werden spezifische Gruppen angeboten, die sich mit der Problematik Essen und Bewegung auseinandersetzen, hier geht es in erster Linie darum, Wissen zu vermitteln, Zusammenhänge aufzuzeigen, realistische Gewichtsziele zu entwickeln, zu erreichen und dann auch zu halten.