Klaus Störtebeker Ostseestrand Eltern-Kind-Vorsorge

Bei uns speisen Sie gesund und gut

Erholung geht bei uns auch durch den Magen: Lassen Sie sich von unserem Küchenleiter und seinem engagierten Team verwöhnen. Wir bieten Ihnen und Ihren Kindern abwechslungsreiche, ausgewogene Speisen.

Gut versorgt – von früh bis spät

Mit Blick auf das große Naturgrundstück genießen Sie morgens und abends unsere vielfältigen Buffets, mittags können Sie täglich aus drei verschiedenen Speisen wählen. Bei der Gestaltung der Speisepläne orientieren wir uns an den Ernährungsempfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE).

Gesund essen – gesund leben

Eine vollwertige und ausgewogene Ernährung leistet nachweislich einen ganz wesentlichen Beitrag zu langfristiger Gesunderhaltung. Daher spielt die Ernährung als Teil einer gesunden Lebensführung eine wichtige Rolle im Präventionskonzept der Johannesbad Fachklinik Klaus Störtebeker Ostseestrand. Wir legen Wert auf ein Gleichgewicht von Bewegung, Entspannung und Ernährung. Schulungen zur gesunden Ernährung stellen deshalb einen Grundbaustein im therapeutischen Konzept dar.

Ausgewogenes Speiseangebot

Unsere Küche präsentiert sich ausgewogen und reichhaltig. Das spüren und schmecken Sie mit jeder Mahlzeit – beim nährstoffreichen Frühstücksbuffet, unseren Mittagsmenüs mit frischem Salatbuffet und dem abwechslungsreichen Abendbuffet. Im Club Piratenbande, unserer Kinderbetreuung, wählen wir für Ihre Kinder das Kinderessen des Tages aus.

Mehr Lebensqualität durch gesunde Ernährung

Bei der Gestaltung der Speisepläne in unserer Fachklinik orientieren wir uns an den Ernährungsempfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e.V. (DGE). Bei nachgewiesenen Nahrungsmittelallergien oder Unverträglichkeiten bzw. Intoleranzen bieten wir die entsprechenden Diäten an. 

Als Klinik für Eltern-Kind-Vorsorgemaßnahmen, haben wir eine Vielzahl von Patienten mit Nahrungsmittelallergien. Für betroffene Personen, die an einer Unerverträglichkeit von Nahrungsmitteln leiden, ist der Verzehr von bestimmten Nahrungsmitteln sehr gefährlich. Besonders der Kontakt zu geringsten Mengen von Nüssen kann bei einer ausgeprägten Allergie tödlich sein. Um niemanden zu gefährden, ist bei uns in allen öffentlichen Bereichen (Speisesaal, Aufenthaltsbereiche, etc.) der Verzehr von nusshaltigen Produkten streng verboten.