Depression und depressive Störungen

Etwa 16 bis 20 Prozent aller Menschen leiden im Laufe ihres Lebens unter einer diagnose- und behandlungswürdigen depressiven Störung.

Ursachen und Risikofaktoren

Die Ursachen für depressive Erkrankungen sind multifaktoriell; so gibt es neben psychosozialen auslösenden Faktoren auch neurobiologische Ursachen.

Therapie

Mit wissenschaftlich belegten, erfolgreichen Therapiemethoden können chronisch depressive Erkrankungen behandelt werden. Die Ziele werden gemeinsam mit dem Patienten individuell vereinbart. Insgesamt wird eine Besserung der behandelten Symptomatik auf verschiedenen Ebenen angestrebt (Wahrnehmung, Verhalten und Denken).

Unsere Kliniken für Depression

Fachklinik Bad Füssing

Die Johannesbad Fachklinik Bad Füssing ist angeschlossen an eine der größten Thermen Europas, die Johannesbad Therme. Ihr breites Behandlungsangebot, unterstützt durch das thermale Heilwasser, bietet optimale Voraussetzungen für Ihre Genesung.

Fachklinik, Gesundheits- & Reha-Zentrum Saarschleife

Die Fachklinik hält ein breites stationäres und ambulantes Behandlungsangebot für orthopädische, psychosomatische und neurologische Erkrankungen bereit. Eine umfangreiche Bäder- und Sauna- und Wellnesslandschaft ergänzt die stationären und ambulanten Angebote.

Johannesbad Fachklinik Hochsauerland

Die Johannesbad Fachklinik Hochsauerland bietet im Rahmen einer stationären Rehabilitation Hilfe bei psychosomatischen Erkrankungen. Sie befindet sich in Bad Fredeburg im Hochsauerland.